Lovion SMART MAP Thematische Karten

Screenshot mit Features

Objektgeometrien einfärben

Grundlage für die Einfärbung von Objektgeometrien ist eine Zusammenstellung der Attributwerte, die für die Darstellung auf Basis einer Abfrage in Lovion REPORT ausgewertet werden sollen.

Jede der selektierten Abfragen wird automatisch mit einer Farbe versehen. Die Farbe kann alternativ selbstständig ausgewählt oder verändert werden. Zudem lässt sich noch das Geometriefeld bestimmen, welches dann später eingefärbt wird. Die Strichstärke oder Symbolgröße kann ebenfalls verändert werden. Die neue Konfiguration für eine Einfärbung kann abgespeichert oder auch dupliziert werden. Damit stehen die wichtigsten Einfärbungen immer direkt zur Verfügung.

Eine neue Einfärbung wird mit dem Startknopf direkt in Lovion SMART MAP ausgelöst. Die zugehörigen Abfragen werden immer auf dem aktuellen Datenbestand durchgeführt. Dabei wird die Ergebnismenge performant ermittelt, und in einer neuen Karte werden die Geometrien der entsprechenden Objekte unterschiedlich eingefärbt dargestellt. Um das Ergebnis hervorzuheben, wird der Kartenhintergrund in Graustufen angezeigt.

Es können auch parallel unterschiedliche Einfärbungen durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden dann in verschiedenen Karten angezeigt. Zur besseren Bearbeitung wird der gesamte Datenbestand eingefärbt, so dass eine weitere grafische Bearbeitung direkt erfolgen kann, da der ausgewählte Bereich nicht erneut entsprechend den gewählten Farbdefinitionen eingefärbt werden muss.

Bildmaterial