Projektbericht BS|NETZ

Übersicht Projektberichte

Digitalisierung des Netzanschlussprozesses inkl. Portalanwendung

Die Braunschweiger Netz GmbH (BS|NETZ) ist Betreiber der Strom-, Gas- und Wassernetze der Löwenstadt Braunschweig. Das Leistungsspektrum beinhaltet Planung, Bau und Betrieb von Versorgungsnetzen sowie den Betrieb von Telekommunikationsnetzen. Mit der Einführung der Lovion Plattform wurde nun der Netzanschlussprozess digitalisiert, wobei über eine Portalanwendung auch die Kunden und Installateure eingebunden wurden.

Bild von links:
Thomas Bangemann, Arne Fitzner, Frank Bürger, Dirk-Helge Preuss

Ausgangssituation

Bislang wurde bei der BS|NETZ der Netzanschlussprozess über Eigenentwicklungen (Hausanschlussprogramm, Installateur-Datenbank, Kalkulationstool) manuell sowie teilautomatisiert durchgeführt. Dies hatte eine mangelnde Transparenz und redundante Datenhaltung durch Medienbrüche sowie eine aufwändige Pflege der Installateur-Datenbank mit hohen Durchlaufzeiten zur Folge.

Anforderungen

Um diesen Geschäftsvorgang zu verbessern, sollten die Medienbrüche zwischen den einzelnen Bearbeitungsphasen vollständig aufgelöst und der Workflow kontinuierlich vereinheitlicht und verschlankt werden. Dazu führt derzeit BS|NETZ mit der Lovion Plattform eine Standard-Lösung ein, mit der schnellstmöglich ein 'eingeschwungener' Arbeitszustand erreicht werden soll, so dass sich das Unternehmen künftigt verstärkt auf Entwicklungsprozesse und -potentiale sowie den Ausbau von Netzdienstleistungen im Netzvertrieb konzentrieren kann.

Netzanschlussprozess

Mit Lovion CONSUMER wird der gesamte Netzanschlussprozess von der Antragstellung, über die Angebotslegung, Projektierung, Bauausführung, bis zur Inbetriebnahme und Zählersetzung in einer Plattform durchgängig abgebildet. Über Lovion PORTAL können zukünftig auch die Kunden und Installateure über WebTechnologie digital in den Geschäftsprozess integriert werden.

Installateurverwaltung

Für die Abstimmung der technischen Leistungsdaten und die Koordinierung der Inbetriebsetzungstermine werden die Installateure (Vertragsfirmen) über das Portal eingebunden. Daher wird auch die bislang eigenentwickelte Installateur-Datenbank nach Lovion überführt. Im nächsten Schritt ist auch die Registrierung der Installateure und Verlängerung der Genehmigung über ein Portal vorgesehen.

Kommunikationsplattform

Ein besonderes Augenmerk bei der Digitalisierung des Netzanschlussprozesses lag in der Verbesserung der internen und externen Kommunikation. Dazu verwendet die BS|NETZ die im Lovion BIS integrierte Kommunikationsplattform Lovion MESSAGE. Damit können Nachrichten so wie in 'WhatsApp' intern zu den Kollegen oder extern an die Kunden versendet werden. Der Clou dabei ist, dass der Nachrichtenverlauf direkt an der Maßnahme gespeichert wird, auch wenn die Nachrichten im Portal durch Kunden geschrieben wurden. Dadurch können nun alle Absprachen mit den Beteiligten jederzeit eingesehen werden, auch wenn der zuständige Mitarbeiter nicht da ist.

Bildmaterial